Hans-Jürgen Wiebusch

Sportpferde

< >
Ihr Fachmann für Spring-, Dressur-, Hobby und Freizeitpferde.

Die Geschichte einiger ehemaliger Pferde

Dieses ist eine kleine Kollektion unserer ehemaligen Pferde. Natürlich haben wir auch viele Kunden, die einfach nur Spaß und Freude an ihren Pferden haben, sei es in kleineren Prüfungen in Dresssur und Springen, im Gelände oder beim Jagdreiten.



„Alcazar” v. Argentan/Wiesenbaum

Sieger im Bundeschampionat für junge Pferde; später Teilnahme an der Olympiade für Japan.



„Prinz Charming” v. Prinz Gaylord

In die USA verkauft; als „Schnaps” erfolgreich in vielen großen Preisen mit Margie Goldstein-Engle.



„Drifter”

Mehrfacher Sieger in Mächtigkeitsspringprüfungen mit Jörg Peper



„Fridericius Rex” v. Florestan /Graf Spe

Verkauft in die USA; beim ersten Start als Hunter ging er gleich als Sieger hervor.



„Glenn” von Grande

Errang auf dem Hamburger Derby mit Hans-Jürgen Wiebusch in den nationalen Prüfungen der Klasse S zweimal den 2.Platz; später auch mit dem Dressurreiter Jan-Andreas Viebrock siegreich in einer Springprüfung der Klasse M und mit seinem Vater ,Andreas Viebrock, Plazierungen in schweren Prüfungen.



„Chagall” v. Chasseur

Als Fohlen verkauft; 3.Platz im Großen Preis von Verden 2001 mit Jörg Peper; danach an Francois Kasselmann verkauft.



„Alcamo” v. Alcatraz/Calvados

Eins der besten Amateurpferde; mehrfacher Sieger in Springen der Klasse S und auch international plaziert mit Andreas Viebrock.



„Werner M.” v. Ile de Bourbon

Verkauft nach Mexiko; mit einem Amateur aus Mexiko 3.Platz in den mexikanischen Meisterschaften.



„Lucy” v. Landadel

Jetzt international unterwegs mit Olympiareiter Lars Nieberg. Erfolgreich im WC-Finale in Las Vegas 2005.



„Samara” by Sandro

Nach Mexiko verkauft als vielversprechendes Nachwuchsspringpferd. Anfang 2005 in die USA und dort unter Ann Kursinski erfolgreich unterwegs.



„Alicia” v. Armani

Teilnahme am Bundeschampionat; später nach Mexiko verkauft. 7-jährig 2.Platz in den mexikanischen Meisterschaften in ihrer Altersklasse. Jetzt mit Amazone erfolgreich in schweren Springprüfungen.



„Rulanda” v. Rudelsburg

6-jährig qualifiziert für das Bundeschamp. Erst siegreich in nationalen S-Springen unter Hans-Jürgen Wiebusch. Später international erfolgreich unterwegs mit Lars Nieberg und Imke Harms. Siegerin der Deutschen Meisterschaft der Springreiterinnen in Verden 2005 mit Imke Harms. Danach Verkauf in die USA und dort sehr erfolgreich unter Carolyn Kelly, einem jungen Mädchen, im Juniorenbereich.



„CAITANO v. Carthago/Landgraf”

National sehr erfolgreich in Prüfungen der schweren Klasse mit Hans-Jürgen Wiebusch und Sohn Harm. Internationale Platzierungen unter Ulrich Kirchhoff z. B. in Aachen. Danach wurde das Pferd nach Japan verkauft. Unter Taizo Sugitani errang das Pferd weitere internationale Platzierungen, wie z.B. in Balve oder Redefin und später dann die Teilnahme am Weltcup-Finale in Las Vegas. Mittlerweile ist das Pferd nach Mexiko verkauft.



„COBOLD v. Chasseur/Zeus”

Aus der eigenen Zucht stammend, ging das Pferd sehr erfolgreich in Springpferdeprüfungen und nahm dann 6-jährig am Bundeschampionat in Warendorf teil. Danach wurde das Pferd nach Irland verkauft und wurde 7-jährig unter Clam McMahon in Dublin als bestes 7-jähriges Pferd ausgezeichnet.



„MISS COPPERFIELD v. Perpignon”

Diese brauneStute war schon erfolgreich bis zu Springen der schweren Klasse mit Hans-Jürgen Wiebusch, bevor sie nach Hamburg zu einer jungen Frau verkauft wurde. Auch dort kann die Stute schon tolle Erfolge vorweisen.


Campbell v.Catoki/Laptop

„Campbell“ v.Catoki/Laptop

Erfolgreich in Springpferdeprüfungen wurde der Wallach 5-jährig an eine sehr gut reitende Amateurreiterin nach Südafrika verkauft. 2015 und auch 2016 konnte er unter Lisa Williams die Weltcupqualifikationen als Sieger für sich entscheiden. Ausserdem errang Campbell 2016 im Derby in Südafrika einen 2. Platz.


Chaccland v. Chacco-Blue/Carthago

„Chaccland“ v. Chacco-Blue/Carthago

Nach Erfolgen in der schweren Klasse und einem Sieg im Großen Preis auf dem Turnier Holstein international wurde das Pferd in die Ukraine verkauft. Bei seinem ersten Nationenpreisstart konnte „Chaccland“ unter Ulrich Kirchhoff entscheidend zum Sieg des ukrainischen Teams im Nationenpreis beitragen. 2015 war „Chaccland“ bei der EM in Aachen unter Ferenc Szentirmai für die Ukraine erfolgreich am Start. Und für die Olympiade in Rio de Janeiro 2015 war „Chaccland“ Ersatzpferd.


Call me Hannes v. Cassini II/Lasino

„Call me Hannes“ v. Cassini II/Lasino

4-jährig erfolgreich in Springpferdeprüfungen, dann an Holger Hetzel verkauft und sehr erfolgreich in den USA unterwegs, Siege und Platzierungen.


Catalina v. Cheenook/Schwarzenegger

„Catalina“ v. Cheenook/Schwarzenegger

7-jährig erfolgreich platziert im Finale der 7-jährigen bei der WM der jungen Pferde in Lanaken. Danach wurde das Pferd in die Schweiz verkauft und ist dort mit einem jungen Mädchen erfolgreich.


Campus v. Cartoon/Grand Canyon

„Campus“ v. Cartoon/Grand Canyon

8-jährig S gewonnen und viele Platzierungen. Daraufhin nach England verkauft und dort sehr erfolgreich national und international unterwegs unter Emma Stoker.


Cat Balou v. Converter/Accord

„Cat Balou“ v. Converter/Accord

Nach Kanada verkauft und hoch erfolgreich unter Tamie Philipps.


Chatroom v. Catoki/Carry

„Chatroom“ v. Catoki/Carry

Erfolgreich in den USA mit einer jungen Reiterin.


Curtis später Carlton v. Clinton II/San Juan

„Curtis“ später „Carlton“ v. Clinton II/San Juan

Wurde nach England verkauft, unter Emma Stoker Champion der 7-jährigen Pferde in Bolesworth, England. Mittlerweile ist das Pferd erfolgreich in Kanada unterwegs.


Caramia v. Chaccomo/C-Indoctro

„Caramia“ v. Chaccomo/C-Indoctro

Nach Kalifornien/USA verkauft und dort hoch erfolgreich unterwegs in ihrer Altersklasse.


Caitano v. Carthago/Landgraf

„Caitano“ v. Carthago/Landgraf

Sehr erfolgreich im ländlichen Bereich mit Hans-Jürgen und Harm Wiebusch, dann nach Japan verkauft und unter Taizo Sugitani am Weltcupfinale in Las Vegas teilgenommen.


Pembroke v. Perigeux/Quick Star

„Pembroke“ v. Perigeux/Quick Star

Nach England verkauft und unter Emma Stoker erfolgreich, u.a. der 5. Platz bei den Young Horse Championships


Miss Moneypenny v. Monte Bellini/Gotspe

„Miss Moneypenny“ v. Monte Bellini/Gotspe

Nach England verkauft und dort siegreich unter Emma Stoker in einer 6/7years class.